Bienenwachs

Bienenwachs wird von diesen sozialen Insekten produziert, um die Wände ihrer Lungenbläschen zu bauen. Es wird in der Kosmetologie verwendet und durch einen physikalischen Prozess gereinigt.

Es ist sowohl feuchtigkeitsspendend als auch nährend und hat die Fähigkeit, Wasser zurückzuhalten und die Haut vor äusseren Aggressionen wie Kälte oder Umweltverschmutzung zu schützen. Es ist ideal für die Anwendung im Gesicht und an den Händen. Im Gegensatz zu den weithin verbreiteten Ansichten ist es perfekt für fettige Haut geeignet und verstopft die Poren nicht. Das geschmolzene Wachs, das den pflanzlichen und ätherischen Ölen zugesetzt wird, verwandelt sie in einen Balsam mit einer sehr angenehmen Textur. Bienenwachs macht die Haut weicher und geschmeidiger.

Gut zu wissen : Bienenwachs hat das Walfett aus der modernen Kosmetologie ausgerottet.

Informationen

Kosmetische Eigenschaften Schützende und nährende Wirkung, natürliches Verdickungsmittel
Qualität Natürlich
Herstellungsverfahren Schmelzen der Honigwaben
Präsentation Gelbe Wachsstücke, Honigduft

Anwendungsmöglichkeiten

  • Leichte Verbrennungen oder Entzündungen
  • Trockenes und strapaziertes Haar nach wiederholtem Färben oder Glätten
  • Trockene Haut oder Lippen
  • Fettige oder zu Akne neigende Haut

Bienenwachs in unseren Produkten Les Biologiques

Kleines Do-it-yourself-Rezept

Haar-Maske

Wir schlagen ein kleines Rezept für eine Maske für trockenes Haar vor.

Inhaltsstoffe:

  • 30 g Bienenwachs
  • 50 g Kokosnuss- und Olivenöl

Verwendung :

Schmelzen Sie die Zutaten im Wasserbad, giessen Sie die Mischung in eine Glasschüssel und lassen Sie sie abkühlen. Auf das gesamte Haar auftragen und mindestens 30 Minuten lang oder sogar über Nacht einwirken lassen. Gründlich spülen und wie gewohnt shampoonieren.

Language
French
Open drop down